2 Wochen Bootsurlaub , unterwegs auf der Friesland - Overijssel Route

Leeuwarden Prinsentuin - Dokkum - Zoutkamp - Grou - Heerenveen - Steenwijk - Zwartsluis - Blokzijl - Kuinre - Sloten - Hindeloopen - Sneek - Franeker - Yachtcharter Leeuwarden

Friesland und Overijssel
2 Wochen
Montag 14.00 h bis Montag 9.00 h
Freitag 14.00 h bis Freitag 9.00 h

Fahrzeit pro Tag: 4/6 Stunden
Länge:
ca. 280 km


Für Boote mit einer Durchfahrtshöhe von 2,40 m

Übernachtungsvorschläge:
1. Leeuwarden Prinsentuin
2. Dokkum
3. Zoutkamp
4. Grou
5. Heerenveen
6. Steenwijk
7. Zwartsluis
8. Blokzijl
9. Kuinre
10. Sloten
11. Hindeloopen
12. Sneek
13. Franeker
14. Yachtcharter Leeuwarden
Nach der Einweisung am Freitagnachmittag oder Montagnachmittag verlassen Sie unseren Hafen an "De Naue Grens" in Leeuwarden und fahren zunächst ein Stück auf dem Van Harinxmakanal, hier können Sie sich auf diesem breiten Kanal erst ein wenig an das Schiff gewöhnen.
Bei Kanalkilometer 24 verlassen Sie den Van Harinxmakanal und fahren auf der "Harlinger Vaart" Richtung Zentrum. Nach mehreren Brücken erreichen Sie den Prinsentuin, eine wunderschönen Park in dem Sie die erste Nacht verbringen. Ins Zentrum von Leeuwarden sind es wenige Minuten zu Fuß. Friesland und OverijsselUnterwegs auf dem Prinses-Margriet-Kanal


Am folgenden Tag geht es dann über Bartlehiem und Birdaard (Alte Windmühle besichtigen) nach Dokkum. Tipp: In Dokkum liegen Sie besonders schön am Bollwerk unter den Windmühlen.

Über Dokkumer Nieuwe Zijlen und das Lauwersmeer (ein Naturschutzgebiet) erreichen Sie Zoutkamp, einen ehemaligen Seehafen für die dritte Übernachtung. Danach geht es südlich, über das Bergumer Meer und die prächtige Lits-Lauwersmeeroute nach Grou. Schöne Liegeplätze hinter der Jugendherberge ...
Die fünfte Übernachtung ist in Heerenveen geplant, unser Tipp: gehen Sie dort nicht in einen Yachthafen, sondern fahren Sie ins Zenrum der Stadt. Abends eventuell zum Pfannekuchenschiff und am nächsten Morgen frische Brötchen beim Bäcker ...
Der folgende Tag führt Sie dann in die Provinz Overijssel, Steenwijk hier bietet sich der Gemeindeyachthafen zum Übernachten an. Es geht weiter Richtung Süden nach Zwartsluis. Übernachten in einem der Yachthäfen am Meppelerdiep oder im Yachthafen am Zwarte Water. Friesland en OverijsselSpätsommer

Früher war Blokzijl eine wohlhabende Handelstadt an der Zuiderzee. Noch heute zeugen die vielen prätigen Giebel im Ort vom Reichtum der Handelsleute.
Langsam geht es nun weiter Richtung Norden, bis wir Kuinre als neunten Übernachtungsplatz erreichen.
Bei Echtenerbrug erreichen wir wieder die Provinz Friesland, fahren westlich über das Tjeukemeer um die kleinste Stadt Frieslands, Sloten, zu besuchen.
Der folgenden Tag führt Sie über Woudsend, Heeg und das Hegumer Meer und Fluessen nach Hindeloopen. Dieses pittoreske Hafenstädtchen am IJsselmeer mit seinen netten kleinen Gassen bietet sich an als elfter Übernachtungsplatz.

Friesland en OverijsselSneek at night

Über Parrega, Bolsward und IJlst erreichen Sie Sneek, vorbei am Waterpoort fahren Sie am sinnvollsten ins Zentrum und suchen sich einen guten Anlegeplatz. Binnendurch, über schmale Gewässer geht es am nächsten Tag nach Franeker. Übernachten kann man hier sehr gut und zentral hinter der Saakstra's brege in einem kleinen Hafenbecken für 7 - 8 Schiffe. Ein Besuch im Planetarium lohnt sich.
Der letzte Fahrtag bring Sie über die Kleiroute, Berlikum und Menaldum wieder zurück zu unserer Basis, wo Sie die letzte Nacht Ihres Törns verbringen.